Kurse in Dresden: Moderner Tanz

Das Tanzen muss einen anderen Grund haben als bloße Technik und Routine. Die Technik ist wichtig, aber sie ist nur eine Grundlage. Bestimmte Dinge kann man mit Worten sagen und andere mit Bewegungen. Aber dann gibt es auch Momente, wo man ganz sprachlos ist, ganz ratlos und hilflos, wo man nicht mehr weiter weiß. Da fängt dann etwas an. Es geht darum, eine Sprache zu finden – mit Worten, mit Bildern, Bewegungen, Stimmungen – die etwas von dem ahnbar macht, was immer schon da ist. Es ist ein ganz präzises Wissen, das wir alle haben, und der Tanz, die Musik usw. sind eine genaue Sprache, mit der man dieses Wissen ahnbar machen kann. Es geht nicht um Kunst, auch nicht um bloßes Können. Es geht um das Leben, und darum, für das Leben eine Sprache zu finden. (Zitat: Pina Bausch)

In diesem Kurs werden die Grundlagen der modernen Tanztechnik erlernt. Wie bewegt sich mein Körper im Raum, mit welcher Kraft und mit welcher Geschwindigkeit. Durch verschiedene Übungssequenzen und kleine Bewegungsabfolgen wird die Schwerkraft und Leichtigkeit, die Höhe und Tiefe, die Enge und Weite erfahrbar gemacht und somit ein tänzerisches Bewusstsein aufgebaut.

Durch das Füllen der Bewegung mit Rhythmus und Dynamik entstehen kleine Choreografien, die den modernen Tanz als eine ganz eigene Ausdrucksform erleben lassen.

neue Kurse :

  • Mittwoch 10.00 – 11.15 Uhr im Projekttheater Dresden (1.OG)
  • Mittwoch 18.30 – 19.45 Uhr im Projekttheater Dresden (1.OG)

Kursort Projekttheater: Louisenstraße 47 01099 Dresden